Die Europäer im Landkreis rücken zusammen 2011

Die Europäer im Landkreis rücken zusammen:

Die Europa-Union Kreisverband Göppingen und der Verein Europabaum aus Donzdorf haben eine engere Zusammenarbeit vereinbart und dies mit einer gegenseitigen Mitgliedschaft verdeutlicht. „Gerade jetzt gilt es, dass alle Europäer zusammenrücken“, so die beiden Vorsitzenden der Verbände, Daniel Frey (Europa-Union) und Rudi Mehn (Europabaum).

„Durch die Euro-Krise befindet sich auch das politische Europa in einer Vertrauenskrise. Die Europäische Union ist eine Erfolgsgeschichte, die nicht in Frage gestellt werden darf“, so der Kreisvorsitzende der Europa-Union, Daniel Frey. Beide Institutionen, also Europa-Union und Europabaum, haben eine engere Zusammenarbeit vereinbart und diese mit einer gegenseitigen Mitgliedschaft verdeutlicht. „Beide Vereine sind auf dem europäischen Gedanken aufgebaut, daher ist eine enge Zusammenarbeit die logische Konsequenz“, so der Vorsitzende des Donzdorfer Europabaums, Rudi Mehn.

Die Zusammenarbeit soll zunächst einen regelmäßigen Austausch und eine engere Vernetzung umfassen. Das Ziel beider Vereine ist es jedoch, weitere Partner zu gewinnen und ein „Netzwerk Europa“ ins Leben zu rufen. „Mit vielen Vereinen und Organisationen wie beispielsweise den „Freunden Pessac“ aus Göppingen, aber auch mit Institutionen wie dem Göppinger Landratsamt, den Städten und Kommunen im Kreis bestehen enge Kontakte und eine sehr gute Zusammenarbeit“, so Frey und Mehn.

Die Europa-Union im Landkreis Göppingen ist ein überparteilicher und überkonfessioneller Verein mit rund 75 Mitgliedern, darunter viele Abgeordnete, Mandatsträger, Unternehmen, dem Göppinger Landratsamt, sowie Städte und Gemeinden. Nähere Informationen gibt es auf deren Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.