13. Mitgliederversammlung

13. Mitgliederversammlung

Zur diesjährigen Hauptversammlung am vergangenen Freitag im Gasthaus Stern konnte der 1. Vorsitzende Rudi Mehn 22 Mitglieder begrüßen. Er stellte fest, dass die Versammlung ordnungsgemäß einberufen wurde. Anträge wurden nicht eingereicht.

Anschließend gab der Vorsitzende einen Rückblick auf die wesentlichen Aktivitäten des vergangenen Vereinsjahres:

  • Zur Fasnet folgten 30 Narren aus Riorges unserer Einladung. Nach der Besichtigung des Museums Steiff trafen sich Gastgeber und Gäste am Samstagabend im Hasenheim zum 11. Deutsch-französischen Freundschaftsball. Sonntags verfolgte man gemeinsam den 61. Fasnetsumzug von der Europabaum-Tribüne aus. Dem Umtrunk in der Stadthalle schloss sich das gemeinsame Abendessen und der Fasnetsausklang im Martinushaus an.
  • Zum 40-jährigen Jubiläum der Partnerschaft zwischen Riorges und Elland reisten 15 Donzdorfer vom 25. bis 28. Mai 2018 nach Riorges. Auf dem Programm standen eine Besichtigung der Abtei von Cluny während der Anreise und der Besuch des Seidenmuseums in Charlieu, organisiert vom Comité de Jumelage. Höhepunkt war der Festakt am Sonntagvormittag mit Grußworten der Bürgermeister und Vereinsvorsitzenden sowie der Ehrung langfristiger Aktiver.
  • Zum Europäischen Jugendprojekt wird die zuständige Beisitzerin für Jugendarbeit im Anschluss an den Bericht des Kassenwarts ausführlich Stellung nehmen.
  • Zur Bestätigung der Städtepartnerschaft zwischen Calasparra und Donzdorf reiste eine 16-köpfige Delegation aus Vereinsmitgliedern und Vertretern der Stadt vom 07. bis 10. Juni nach Calasparra. Neben Stadtbesichtigungen in Murcia uns Calasparra, Museumsbesuchen und den jährlichen Feierlichkeiten zur Stadtgründung fand das Programm seinen Höhepunkt mit der Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde und der Schlüsselübergabe.
  • Die Mitgliederzahl hat sich im Berichtsjahr von 172 auf 186 erhöht. Acht Austritten stehen 22 Eintritte entgegen.
  • Zum Jahrsende mussten wir leider von zwei treuen Mitgliedern Abschied nehmen. Frau Eleonore Frey starb im Alter von 88 Jahren und Frau Elisabeth Kolnik im Alter von 87 Jahren. Die Versammlung erhob sich zu ihren Ehren und zum Zeichen der Verbundenheit von ihren Plätzen.
  • Der Vorsitzende schloss seinen Bericht mit dem besonderen Dank an die Mitglieder des Vorstands.

Der Bericht des Kassenwarts Thomas Esposito spiegelte die erhöhten Einnahmen und Ausgaben infolge des Jugendprojekts wieder. Mit einer Abschlusszahlung in Höhe von 25% des gewährten Zuschusses rechnen wir im Laufe des Monats März 2019.

Die Kassenprüfer bestätigten dem Kassenwart eine ausgezeichnete Kassenführung und empfahlen seine Entlastung.

Es folgte „2018 im Bild“ mit einer Fotoserie aus den oben geschilderten Aktivitäten des Vereins.

Die Beisitzerin für Jugendarbeit Martina Mühlberger berichtete sehr ausführlich über das einwöchige Jugendprojekt im Juli mit mehr als 50 Jugendlichen aus Donzdorf Riorges, Neusalza-Spremberg und Calasparra unter dem Thema „Toleranz statt Mobbing“. Sie zeigte die von den Teilnehmern unter fachkundiger Anleitung erstellten Filme zum Thema Mobbing, die Schulung in Selbstverteidigung, Mutproben und auch die Freizeitaktivitäten. Den Jugendlichen bescheinigte sie großes Interesse und eine sehr aktive Mitarbeit.

Die Entlastung des Vorstandes erfolgt danach einstimmig ohne weitere Aussprache.

Die anstehenden Wahlen führten zu folgenden einstimmigen Ergebnissen:

  • Vorsitzender: Reinhard Deinfelder
  • Kassenwart Thomas Esposito
  • Beisitzerin für Besuche: Beate Deinfelder
  • Beisitzerin für Jugendarbeit: Martina Mühlberger
  • Kassenprüfer: Edgar Köller
  • Die Aufgaben des Schriftführers werden bis zur Wahl eines geeigneten Nachfolgers vom 1. Vorsitzenden wahrgenommen.
  • Der Beisitzer für Öffentlichkeitsarbeit wird weiterhin vom 1. Vorsitzenden kommissarisch vertreten, in Sachen Jugendarbeit von Martina Mühlberger.

Zum Abschluss erfolgte die Ansage der Termine für das laufende Jahr 2019:

  • Besuch aus Riorges und Calasparra zur Fasnet vom 01. bis 04. März,
  • Die von uns angeregte Veranstaltung mit dem Chor und der Combo des Rechberg-Gymnasiums zusammen mit Schülern der Pestalozzi-Oberschule in Neusalza-Spremberg vom 04. bis 06. April,
  • Die Einladung zum 40jährigen Jubiläum der Partnerschaft zwischen Riorges und Donzdorf vom 17. bis 20. Mai,
  • Die Einladung zum 777jährigen Jubiläum der Gründung von Neusalza-Spremberg vom 28. bis 30. Juni,
  • Das Europäische Jugendprojekt in Calasparra vom 14. bis 22. Juli und
  • Die Ausrichtung des Jubiläums zum 40. Jahrestag der Städtepartnerschaft Donzdorf – Riorges zusammen mit der Stadtverwaltung Anfang Oktober 2019.
  • Die oben genannten Reisetermine werden für interessierte Teilnehmer rechtzeitig im Mitteilungsblatt ausgeschrieben.

Die sehr harmonisch verlaufene Mitgliederversammlung endete um 22h20.

 

 

Comments are closed.