EUROPÄISCHE JUGENDBEGEGNUNG IN RIORGES VOM 12. bis 20. JULI 2014 -Absichtserklärung des guten Verhaltens-

EUROPÄISCHE JUGENDBEGEGNUNG IN RIORGES

VOM 12. bis 20. JULI 2014

-Absichtserklärung des guten Verhaltens-

 

Im Rahmen der europäischen Jugendbegegnung, finanziert durch die EU, Förderprogramm Erasmus+, die in Riorges (Frankreich) vom 12. bis 20. Juli 2014 stattfand, hat sich eine Gruppe mit 45 Jugendlichen aus Donzdorf und Neusalza-Spremberg (Deutschland), aus Calasparra (Spanien) und aus Riorges (Frankreich) gemeinsam Gedanken gemacht, um Lösungen für den Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung zu finden.

Die Verschwendung von Lebensmitteln ist ein Problem auf der ganzen Welt.
Tatsächlich werden überall auf der Welt pro Jahr 1.300 Tonnen Lebensmittel weggeworfen.
Das entspricht Kosten von 750 Milliarden Euro !
Gleichzeitig sind 13 % der Weltbevölkerung unterernährt.

Deshalb denken wir, dass es wichtig ist, dass man:

  1. Eine Einkaufsliste erstellt, bevor man einkaufen geht
  2. Nur das einkauft, was wirklich benötigt wird
  3. Die Produkte bevorzugt, die in kleineren Mengen und Verpackungen angeboten

werden (Großverpackungen vermeiden)

  1. Lebensmittel richtig kühlt (richtige Lagerung im Kühlschrank)
  2. Lebensmittel richtig lagert (jedes Lebensmittel muss anders gelagert werden, z.B.

kühl oder trocken)

  1. Die Essensreste nicht wegwirft, sondern am nächsten Tag isst oder für neue

Gerichte wiederverwendet

  1. Die Nahrung einfriert für die zukünftige Weiterverwendung oder Verarbeitung
  2. Die Essensreste kompostiert, die nicht weiter verwendet werden können
  3. Essensreste, die nicht mehr gegessen oder weiterverwendet werden, an Tiere

verfüttert

  1. Lebensmittel an gemeinnützige Organisationen spendet
  2. Produkte der Saison und regionale Produkte verwendet
  3. Eigenes Obst und Gemüse im Garten anbaut
  4. Auf das Haltbarkeitsdatum der Lebensmittel achtet. Mindesthaltbarkeitsdatum ist

kein Wegwerfdatum ! Prüfen und Probieren statt sofort wegwerfen. Was gut riecht
und gut aussieht ist meistens noch essbar.

  1. Die Essensreste im Restaurant einpacken lässt und mitnimmt
  2. Ein computergestütztes System der Essensbestellung für das Essen in der

Schulmensa einführt: Bestellung online für jeden Tag buchen.

  1. Kein Wasser verschwendet: duschen statt baden, während des Zähneputzens

Wasser abstellen

  1. Die Öffentlichkeit über den Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung

informiert und sensibilisiert

Gemeinsam setzen wir uns dafür ein:
Diese Absichtserklärung/dieses Leitbild des guten Verhaltens (Charta) in unserem täglichen Leben umzusetzen.
Diese Absichtserklärung/dieses Leitbild nach unserem Projekt in unserer Umgebung weit zu verbreiten
Erstellt in Riorges (Frankreich), 12. bis 20. Juli 2014 von 45 europäischen Jugendlichen und ihren Betreuerinnen und Betreuern