Details und Programm der europäischen Jugendbegegnung

Ein Rezept gegen die Jugendarbeitslosigkeit – das duale berufliche Ausbildungssystem in Deutschland als Chance für Europa

Unter diesem Titel läuft ab Freitag, 17.07.15, unser zweites von der EU gefördertes Jugendprojekt. Eingeladen sind Jugendliche aus Donzdorf, unseren Partnergemeinden und –vereinen Riorges (Frankreich), Calasparra (Spanien) und Neusalza-Spremberg (Sachsen). Insgesamt werden 60 Teilnehmer mit ihren Betreuern erwartet.

Die auswärtigen Gäste werden ungefähr zur gleichen Zeit am Freitag, 17.07.15, zwischen 17 und 18 Uhr am Europaplatz eintreffen und dort von ihren Gastfamilien abgeholt, um nach der langen Reise den Abend in den Familien zu verbringen. Zusammen mit der Stadtverwaltung, den Kirchengemeinden, Vereinen, der IHK, der Handwerkskammer, der Arbeitsagentur, Berufsschulen und ortsansässigen Firmen haben wir ein umfangreiches Programm für die darauf folgende Woche zusammengestellt.

Samstag, 18.07.

9h00  Empfang durch Herr Bürgermeister Stölzle,Vorstellen deutscher Institutionen: IHK, HWK, Europa-Union,Begrüßung durch den Kulturring,

14h00  Präsentationen der Jugendlichen zu den Ausbildungssystemen in Frankreich und Spanien

17h00  Ökumenischer Gottesdienst in der ev. Kirche.

Sonntag, 19.07.

8h30  Fahrt ins Daimler-Museum,

15h00  Stauferland-Rundfahrt.

Montag, 20.07.

8h30  1. Gruppe: Arbeitsagentur, Berufsschulzentrum, 2. Gruppe: Betriebsbesichtigungen Autohaus Müller, Hörauf Maschinenfabrik, Stahlbau Wendeler.

Dienstag, 21.07.

8h30  1, Gruppe: Betriebsbesichtigungen Autohaus Müller, Hörauf Maschinenfabrik, Stahlbau Wendeler, 2. Gruppe: Arbeitsagentur, Berufsschulzentrum,

Mittwoch, 22.07.

9h00  Lehrlingspatenschaften, Gemeinschaftsschule.

10h30 Sporttag im Lautertalstadion und Freibad.

19h00 Grillabend im Kolpinggarten

Donnerstag, 23.07.

9h00  Workshop: Erstellen einer Charta

19h00  Abendveranstaltung, Jugend trifft Bürgermeister und Politiker

Freitag, 24.07.

8h30  Fahrt nach Schwäbisch Gmünd, Stadtführung, Picknick.

15h00  Vortrag Europass

19h00  Abschiedsfest mit gemeinsamem Abendessen

Samstag, 25.07.

10h00  Teilnahme am Stadtlauf und Stadtfest, Standaufbau und Verkauf von französischen, spanischen und sächsischen Spezialitäten

Sonntag, 26.07.

12h00  Teilnahme am Stadtfest, Verkauf von französischen und sächsischen Spezialtäten, Standabbau

Als zentraler Versammlungsort wurde das Martinushaus festgelegt. Dort finden die Begrüßung, alle Vorträge, Workshops, die Abendveranstaltung und das Abschiedsfest statt. Die Gastgeber, bei denen wir uns bereits im Voraus bedanken, erhalten einen genauen Zeitplan für die einzelnen Aktivitäten.