Ein Kessel Buntes – Abgetaucht … zum Glück

Wir freuen uns, dass dieser Besuch der Pestalozzi-Oberschule aus Neusalza-Spremberg – rund zwei Jahre nach der Einladung durch Europabaum – jetzt doch noch zustande kam. Denn das neue Programm musste erst zusammengestellt und eingeübt werden und anschließend reifen. Und jetzt war es soweit: Am Freitag, 05. April 2019, um 19h00 in der Donzdorfer Stadthalle. Das Kommando Ohrwurm – der Chor der Pestalozzi-Oberschule, Neusalza-Spremberg – zusammen mit der Combo und dem Schulchor des Rechberg-Gymnasiums boten ein farbenfrohes, vielfältiges und begeisterndes Singspiel. Neben Musik und Gesang waren auch turnerische und akrobatische Einlagen zu sehen. Die zahlreich erschienenen Zuhörer quittierten die künstlerische Leistung mit lang anhaltendem Beifall.

Eine ausführliche Würdigung des Abends findet sich unter den Nachrichten des Rechberg-Gymnasiums in diesem Mitteilungsblatt. Uns bleibt der Dank an die Ausführenden unter der Leitung von Andrea Loschke (Neusalza-Spremberg) und Bernhard Thome (Donzdorf), den Direktoren der beiden Schulen Frau K. Bollwig (Neusalza-Spremberg und Franz Fischer (Donzdorf)) ebenso wie den beiden Bürgermeistern Matthias Lehmann und Martin Stölzle für die finanzielle Unterstützung dieser städtepartnerschaftlichen Aktion.

Und das ist nicht die einzige und letzte Aktion dieser Art in diesem Jahr: Vom 28. bis 30. Juni 2019 feiert Neusalza-Spremberg seine Gründung vor 777 Jahren. Dazu sind nicht nur Mitglieder von Europabaum, sondern alle interessierten Bürger von Donzdorf sowie besonders die NodaBiag’r eingeladen.

Comments are closed.