Internationale Jugendbegegnung in Donzdorf

Die europäische Jugendbegegnung vom Verein Europabaum e.V. und dem Programm Erasmus+ fand dieses Jahr vom 13. bis 22. Juli 2018 unter dem Motto „ Toleranz statt Mobbing“ statt.

Teilgenommen haben 50 Jugendliche aus Riorges (Frankreich), Calasparra (Spanien), Neusalza-Spremberg (Sachsen) und natürlich Donzdorf.

Wir haben uns gemeinsam (mithilfe von ein Übersetzern) mit dem Thema beschäftigt. Herr Liebrecht von der Polizei hielt uns einen Vortrag über Mobbing im Internet und wir führten eine sehr interessante Diskussionsrunde mit dem Bürgermeister Martin Stölzle, dem Schulmanager und Schulsozialarbeiter Simon Helmer und dem Lehrer Jan Albrecht von der Messelbergschule. Gemeinsam mit einer Theaterpädagogin, einer Tanzpädagogin und zwei Schulpsychologen erarbeiteten wir verschiedene Rollenspiele sowie zwei Workshops (Tanz und Film) zum Thema Mobbing. Mit Hilfe von drei professionellen Filmemachern haben wir drei Kurzfilme während des Filmworkshops gedreht. Beim Workshop Tanz haben wir gemeinsam mit der Tanzpädagogin eine Choreographie zum Thema Mobbing erarbeitet.

Als Schutz vor Mobbing absolvierten wir einen Selbstverteidigungskurs und stellten im Naturhochseilgarten Schwarzhornhaus bei verschiedenen Übungen fest, dass wir einander vertrauen konnten. Wir hatten auch noch viel Spaß im Erlebnisbad Fildorado und waren bei einer spannenden Führung im Kinderfilmhaus in Ludwigsburg.

Der Abschluss des Projekts fand dann im östlichen Schlosshof in Donzdorf statt. Dort wurden die Kurzfilme, der Tanz und einige Ausschnitte aus dem Selbstverteidigungskurs gezeigt. Musikalisch wurde der Abend von der Band Velvet begleitet.

Am Samstag und Sonntag betreuten wir auch einen Stand auf dem Donzdorfer Stadtfest, wo internationale Spezialitäten aus den Partnerstädten verkauft wurden.

Wir hatten eine tolle Zeit und freuen uns schon auf das nächste Jahr. Vielen Dank an alle, die dieses Projekt möglich gemacht haben.

von Clara Honeker und Sarah Klein

Comments are closed.