Geplantes Jugendprojekt in Riorges zum Thema „Konsumaktion fürs Klima“ auf 2022 verschoben

Pressemitteilung unserer Partnerstadt Riorges

Riorges hatte dieses Jahr erneut mit der Planung und Organisation des europäischen Jugendprojekts zum brandaktuellen Thema „Konsumaktion fürs Klima“ begonnen. Gastfamilien und Teilnehmer wurden gesucht, eine Infoveranstaltung anberaumt und ein vielseitiges Programm für den geplanten Durchführungszeitraum vom 11.-18. Juli 2021 auf die Beine gestellt. Bevor wir in Donzdorf  in die Programmausschreibung und Werbung gehen konnten, erhielten wir nun am Montag, 17. Mai, die offizielle Mitteilung von Riorges, dass das Jugendprojekt aufgrund des Pandemiegeschehens um ein weiteres Jahr verschoben wird.

Das interessante Projekt unserer Partnerstadt fiel bereits 2020 der Corona-Pandemie zum Opfer. Zum Glück wurde die Verlegung des Projekts auf 2021 von der EU im Rahmen des Programms Erasmus + genehmigt und die Fördergelder auf dieses Jahr übertragen. Wir hoffen, dass die Verschiebung des Jugendprojekts um ein weiteres Jahr ebenfalls von der EU genehmigt wird und die Gelder auch nächstes Jahr zur Verfügung stehen werden! Wir drücken fest die Daumen, dass sich das Engagement und die Ausdauer unserer französischen Partnerstadt lohnen wird und das tolle  Projekt nächstes Jahr endlich in Riorges stattfinden kann! Darauf freuen wir uns schon!

Die Stadt Riorges hat uns gebeten, dass sie das Wort an unseren Partnerschaftsverein Europabaum e.V., an unsere Mitglieder, die Stadt Donzdorf und an alle Stadträte richten darf und alle von der offizielen Mitteilung informiert werden:

Liebe Partner aus Donzdorf und Calasparra,

wir waren alle von dem Wunsch beseelt, den für diesen Sommer geplanten europäischen Jugendaustausch in Riorges durchzuführen und so die Freude über ein Wiedersehen zu haben. Ein Hauch von Optimismus sowie das Gefühl der Rückbesinnung auf Momente der Geselligkeit und gemeinsam erlebte Erfahrungen hätten den Beginn des Sommers aufgehellt.

Die Beratung, die wir hatten, führte jedoch zu der Entscheidung, das Projekt in diesem Jahr nicht weiterzuführen.

Diese Entscheidung schien unausweichlich angesichts der heutigen Gegebenheiten: Bedingungen für die Reise von einem Land in ein anderes, berechtigte Ängste der Familien, was tun im Falle einer Krankheit während des Aufenthaltes…

Daher erscheint es sinnvoller, das Projekt auf einen ruhigeren Zeitpunkt zu verschieben, um einen guten Verlauf zu gewährleisten, aber auch, um den Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, voll davon zu profitieren.

Trotz unserer Frustration haben wir den Trost, dass wir das Vergnügen haben werden, euch im Jahr 2022 zu empfangen. Wir werden euch in Kürze über die Termine der Durchführung unterrichten.

Freundschaftliche Grüße aus Riorges

Brigitte Bonnefond, stellvertretende Delegierte für Städtepartnerschaften

Isabelle Berthelot, stellvertretende Delegierte für die Jugend

Die französischen Organisatoren unter der Leitung von Luc Nayme, Leiter der Abteilung Jugend der Stadt Riorges

Verschiebung der Hauptversammlung 2021

Liebe Mitglieder und Freunde von Europabaum, 

aufgrund der aktuellen und weiterhin unplanbaren Situation ist eine Mitgliederversammlung aktuell und in naher Zukunft nicht durchführbar. Deshalb kann und soll die eigentlich für den 26.02.2021 anberaumte ordentliche Versammlung leider nicht stattfinden. Wir als Vorstand haben uns wohlüberlegt aufgrund gewichtiger und nachvollziehbarer Gründe dafür entschieden, keine virtuelle Mitgliederversammlung abzuhalten oder ein Umlaufverfahren durchzuführen. Wir werden den Termin für die Mitgliederversammlung verschieben. Als neuen Termin für eine Präsenzveranstaltung haben wir den 11.06.2021 ins Auge gefasst. Der gesamte Vorstand des Vereins Europabaum e. V. bleibt satzungsgemäß bis zur verschobenen Mitgliederversammlung im Amt. Die Vereinsgeschäfte werden auf Grundlage einer vorläufigen Haushaltsführung weitergeführt. Der vorläufige Haushalt für das Jahr 2021 kann von Interessierten bei unserem Kassenwart Thomas Esposito angefragt werden. Die E-Mail Adresse lautet:

Die Kassenprüfung wird sobald wie möglich, spätestens aber vor der nächsten ordentlich anberaumten Mitgliederversammlung durchgeführt. Wir bitten um Ihr vertrauensvolles Verständnis für diese Vorgehensweise.

Der Vorstand