Kategorien
Aktuelle Termine Allgemein Berichte aus Calasparra

Reise nach Calasparra zum 20-jährigen Jubiläum zwischen Calasparra und Riorges vom 02.06. – 06.06. 22

Endlich war es so weit und wir konnten unsere Reise am 02.06.22 nach Calasparra antreten. Der Anlass war das 20-jährige Partnerschaftsjubiläum zwischen Calasparra und Riorges, welches ursprünglich schon im Oktober 2020 hätte stattfinden sollen, aber Pandemie bedingt verschoben werden musste.


Zudem sollte das EU-Projekt „Unsere Partnerschaft hat auch Europa aufgebaut“, welches im Oktober 2021 schon virtuell startete und nun in Präsenz seinen Abschluss finden sollte, Teil der Begegnung sein.
Wir als Europabaum kamen der Einladung nach und reisten mit 5 Vorstandsmitgliedern, 5 Vereinsmitgliedern und einer Delegation der Stadt Donzdorf zusammen nach Calasparra, um gemeinsam das 20 (+2) Jahre Partnerschaftsbündnis zwischen Riorges und Calasparra zu feiern.


Trotz einer etwas verspäteten Ankunft am Donnerstagabend in Calasparra war die Wiedersehensfreude mit unseren spanischen Freunden sehr groß!
Am Freitagvormittag konnten wir auch unsere französischen Freunde aus Riorges voller Freude im „Casa de la cultura“ begrüßen. Hier wurden wir auch offiziell von der Bürgermeisterin von Calasparra, Teresa Garcia Sánchez, und der Vorsitzenden des spanischen Partnerschaftskomitees, Teresa Salinas Garcia, begrüßt. Gemeinsam starteten wir mit dem EU-Projekt „Unsere Partnerschaft hat auch Europa aufgebaut“ und den Präsentationen aus jedem Land, mit den bisher realisierten Aktivitäten zwischen unseren Partnerstädten innerhalb der letzten 20 Jahre. Gleichzeitig wurden von allen drei Städten auch Zukunftsvisionen über die Zusammenarbeit der nächsten Jahre präsentiert.


Am Abend fand ein Spaziergang zu den Reisfeldern von Calasparra statt. Zudem bekamen wir eine Führung zum historischen alten Calasparra, von dem noch einige Mauerreste bestehen und Einblick in die arabische Bauweise von damals geben.


Am Samstag Vormittag fand der offizielle Festakt zum 20-jährigen Bestehen der Partnerschaft zwischen Calasparra und Riorges statt. Neben verschiedenen Festreden der Bürgermeister*innen und 1. Vorsitzenden der Partnerschaftsvereinen fand auch die Übergabe der Jubiläumsgeschenke statt. Traditionell verschenkte Europabaum ein 30 l- Fass deutsches Bier und die Stadt Donzdorf überreichte den beiden Jubilaren jeweils ein E-Bike, um gemeinsam in eine nachhaltige Zukunft zu fahren. Musikalisch untermalt wurde der Festakt von der dortigen Musikschule mit den jeweiligen Nationalhymnen und der Europahymne. Anschließend wurde gemeinsam das leckere Festessen im Restaurant Santuario de la Esperanza genossen.


Den letzten Programmtag begannen wir mit einer Fahrt zu der Stadt Bullas, wo wir einen sogenannten „Barockmarkt“ mit Schauspiel und Kostüm besuchten. Anschließend hatten wir die Möglichkeit, das dortige Weinmuseum zu besichtigen. Den Tag ließen wir mit einem gemeinsamen Essen, welches vom spanischen Städtepartnerschaftsverein organisiert wurde, im Restaurant La Plaza ausklingen. Nach dem Essen mussten wir uns schon von unseren französischen Freunden verabschieden, die ihre lange Rückreise mit dem Bus antraten.


Am nächsten Morgen stand nun unser Abschied an, bei dem auch wieder die eine oder andere Träne floss. Überwältigt von der spanischen Gastfreundschaft traten wir dankbar und erfüllt unsere lange Rückreise an.
Die Erinnerungen an diesen gemeinsamen Aufenthalt tragen uns mit Sicherheit gut durch die kommende Zeit, bis wir uns hoffentlich wieder an der Fasnet 2023 in Donzdorf sehen können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.