12. Hauptversammlung

12. Mitgliederversammlung

Zur Mitgliederversammlung am 02. März begrüßte der 1. Vorsitzende die erschienenen Mitglieder und stellte die ordnungsgemäße Einberufung fest. Anschließend berichtete er über die wesentlichen Ereignisse und Veranstaltungen des Vereinsjahres. Weiterlesen

Fasnet 2018

Dank außerordentlich guter Verkehrsverhältnisse erreichte die Riorger Narrendelegation ihr Ziel am Freitag zwei Stunden früher als erwartet. Nach einer herzlichen Begrüßung regelte sich die Quartierverteilung sehr schnell und die Gastgeber übernahmen ihre teilweise schon bekannten Gäste. Am Samstagvormittag hatten wir einen Besuch des Steiff-Museums in Giengen vorgesehen. Obwohl hauptsächlich für Kinder gedacht, fühlten sich auch die Älteren angesprochen und in die Zeit ihrer Kindheit zurückversetzt. So drückte es Elisabeth Dessaux, die Vorsitzende des Comité de Jumelage, aus. Weiterlesen

Herbst in Riorges und im Roannais 2017

Herbst in Riorges und im Roannais

Am vergangenen Freitag machten sich 23 Vereinsmitglieder und interessierte Bürger auf den Weg zur französischen Partnerstadt. Es galt, Riorges und das Roannais (die vom Weinbau geprägte Umgebung von Riorges) im Herbst kennenzulernen. Die große Pause nutzten wir wie üblich für den Besuch einer Sehenswürdigkeit, diesmal die Zitadelle von Belfort. Freudig wurden wir dann am frühen Abend von den Gastgebern am Rathaus in Empfang genommen  und nach Hause geleitet. Weiterlesen

EU Jugendprojekt in Riorges

Europäische Jugendbegegnung 2017 in Riorges (8. Juli – 16. Juli 2017)
ab sofort sind Anmeldungen möglich.

Dieses Jahr findet die europäische Jugendbegegnung vom 8. – 16. Juli in Riorges statt. Teilnehmen können Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren. Es werden wieder Jugendliche aus Donzdorf, Riorges, Calasparra und Neusalza-Spremberg dabei sein. Das diesjährige Thema lautet „Nature´s coming back in the city“. Geplant ist, dass wir dieses Jahr mit einem „Street Art Künstler“ in den verschiedenen Vierteln von Riorges unterwegs sind. Der Reisekostenanteil beträgt 80 € für die Woche, inkl. Programm und Verpflegung und die Unterbringung in Gastfamilien. Zusätzlich fallen noch 6 € für die Mitgliedschaft im Verein Europabaum e.V. an (Jugendtarif).

Du hast Lust bekommen und möchtest mit nach Riorges zur europäischen Jugendbegegnung fahren? Dann melde Dich sofort unter Angabe von: Name, Vorname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, eMail, Telefonnummer (mobil, Geburtsort und –datum bei Veronika Kindlein, vero.kindlein@freenet.de oder bei Martina Mühlberger, Martina.Europabaum@mail.de. Genauere Infos folgen.

 

Bericht zur Donzdorfer Fasnet 2017

Le Comité de Jumelage au Carnaval de Donzdorf

Es ist schon eine lange Tradition. Freitags vor Fasnet läuft der Bus aus Riorges ein, diesmal verspätet wegen „Stauungen und Verdichtungen“ auf der Autobahn. Um 20h00 begrüßen die Gastgeber mit Helau 38 Narren aus der Partnerstadt Riorges auf dem „Europäischen Narrenbaumplatz“.

Für das Fasnetswochenende hatte der Vorstand ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Samstagvormittags ging es zur Stadtbesichtigung nach Kirchheim unter Teck. Den drei Gruppen zeigten professionelle Führer die wesentlichen Sehenswürdigkeiten der Altstadt – u.a. Martinskirche, Spital, Schloss und Rathaus mit Turmbesteigung. Sie erklärten auch die geschichtliche Entwicklung seit der ursprünglichen Zähringer Stadt mit dem besonderen Hinweis auf den großen Stadtbrand im August 1690, dem der gesamte Stadtkern zum Opfer fiel.

Am Abend sammelte sich das närrische Volk zum 10. Deutsch-französischen Freundschaftsball im Hasenheim. Alleinunterhalter Achim spielte zum Tanz auf, bevor die Noda-Biag’r die Stimmung weiter aufheizten. Der Auftritt des Kulturringballetts und der Einmarsch von Prinz Matze III mit Gefolge brachten weitere Höhepunkte des Abends. Der Prinz begrüßte in französischer und deutscher Sprache – vielen Dank, Prinz Matze!

Staunen erfasste vor allem die „Erstbesucher“ aus Riorges nachdem sich der 60. Umzug am Sonntag um 14h00 in Bewegung setzte. Das Wetter spielte ideal mit, so dass die Freude auf der „Europabaumtribüne“ ungetrübt blieb. Danach begrüßte Bürgermeister Stölzle Gäste und Gastgeber in der Stadthalle. Ein gemeinsames Abendessen im Martinushaus rundete das Besuchsprogramm ab. Die Vorsitzende des Comité de Jumelage bedankte sich bei allen Gastgebern für die freundliche Aufnahme und Begleitung und lud gleichzeitig zum Gegenbesuch auf Anfang Oktober nach Riorges ein.

Tränen gab es beim Abschied am Montagvormittag und das Versprechen, im nächsten Jahr wieder zu kommen.

Termin Jugendprojekt 2016 in Calasparra

Jugendprojekt 2016 in Calasparra

16.07.2016 bis 23.07.2016

Unser Partnerverein Comité de Hermanamiento de Calasparra lädt in der Zeit vom 16. bis 23. Juli zu einem von der EU geförderten Jugendprojekt „Jugendliche für ein grüneres Europa“ ein. Teilnehmen können Jugendliche im Alter von 13 bis 19 Jahren. (Beachten Sie bitte die veränderten Daten und Altersangaben!) Weiterlesen

Reise: Oberlausitzer Genussmarkt

Reise zum Oberlausitzer Genussmarkt

In Neusalza-Spremberg findet der diesjährige Genussmarkt vom 17. bis 19. Juni statt. Dazu erhielten wir ebenfalls eine Einladung. Wir haben einen Marktstand reserviert, wo wir schwäbische Spirituosen und französischen Wein anbieten wollen. Wie jedes Jahr werden wir ein ansprechendes musikalisches und folkloristisches Programm auf dem Ober- und Untermarkt erleben. Über weitere Einzelheiten können wir in den nächsten Wochen an dieser Stelle berichten. Weiterlesen

Reise in die Partnerstadt Riorges

Am Freitag, 20. Mai, starteten 20 Reisende zur Fahrt nach unserer französischen Partnerstadt Riorges. Eingeladen hatte das Comité de Jumelage anlässlich der „Fête des Fleurs et des Produits du Terroir“ (Stadtfest mit Markt für Pflanzen und Produkte der Region). Weiterlesen