Kategorien
Aktuelle Termine Allgemein Termine

Verschiebung der Hauptversammlung 2021

Liebe Mitglieder und Freunde von Europabaum, 

aufgrund der aktuellen und weiterhin unplanbaren Situation ist eine Mitgliederversammlung aktuell und in naher Zukunft nicht durchführbar. Deshalb kann und soll die eigentlich für den 26.02.2021 anberaumte ordentliche Versammlung leider nicht stattfinden. Wir als Vorstand haben uns wohlüberlegt aufgrund gewichtiger und nachvollziehbarer Gründe dafür entschieden, keine virtuelle Mitgliederversammlung abzuhalten oder ein Umlaufverfahren durchzuführen. Wir werden den Termin für die Mitgliederversammlung verschieben. Als neuen Termin für eine Präsenzveranstaltung haben wir den 11.06.2021 ins Auge gefasst. Der gesamte Vorstand des Vereins Europabaum e. V. bleibt satzungsgemäß bis zur verschobenen Mitgliederversammlung im Amt. Die Vereinsgeschäfte werden auf Grundlage einer vorläufigen Haushaltsführung weitergeführt. Der vorläufige Haushalt für das Jahr 2021 kann von Interessierten bei unserem Kassenwart Thomas Esposito angefragt werden. Die E-Mail Adresse lautet:

Die Kassenprüfung wird sobald wie möglich, spätestens aber vor der nächsten ordentlich anberaumten Mitgliederversammlung durchgeführt. Wir bitten um Ihr vertrauensvolles Verständnis für diese Vorgehensweise.

Der Vorstand

Kategorien
Aktuelle Termine Allgemein

Neujahrsgruß 2021

Das Jahr 2020 ist zu Ende, die Weihnachtsfeiertage sind vorbei und wir sind weiter angehalten, Kontakte zu meiden. Unser Verein Europabaum ist aber angetreten, um die Kontakte zu unseren Partnerstädten in Frankreich, Spanien und in Sachsen zu pflegen und weiter auszubauen.

Gerade dies ist jedoch in Zeiten einer Pandemie nicht mehr ohne Weiteres möglich!

Deshalb bleibt gerade der Besuch unserer Freunde aus Riorges zur Fasnet als Höhepunkt des Jahres 2020 in bester Erinnerung!

Dies war es aber auch schon an Begegnungen der persönlichen Art im letzten Jahr. Leider wurden dann ja alle weiteren geplanten Aktivitäten aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt.

Aber nach Initiative aus Calasparra war es uns möglich, uns  per Videokonferenz zu sehen und auszutauschen und gemeinsam neue Wege zu beschreiten in Form von Aktivitäten über die sozialen Medien – so warten wir gespannt auf das Ergebnis unserer Aktion zum Advent und WEIHNACHTEN in Facebook und Instagram, bei denen wir uns unsere Bräuche und Traditionen während dieser Zeit gegenseitig darstellen wollten. 

Wir hoffen, dass wir im neuen Jahr zu unseren bewährten Besuchsrhythmen zurückkehren können!

2020  war auch  gekennzeichnet vom Tod unseres Gründungs- und Vorstandsmitgliedes Gerhart Kraner, der entscheidend an der Ausrichtung unseres Vereines Anteil hatte. Unvergessen ist auch die Gestaltung  des Europaplatzes mit seinen beiden Plastiken, die auf Dauer mit ihm verbunden bleiben werden, ebenso unser Vereinslogo!

Der beginnende und verjüngende Wechsel in der Vorstandschaft ist in die Wege  geleitet, aber gerade hier bei der Ausgestaltung versuchte uns Corona, massiv auszubremsen – dank der Aktionen in den sozialen Medien und den gemeinsamen Videokonferenzen ließen wir uns aber nicht unterkriegen, wir konnten sogar neue Wege beschreiten und mit den Partnerstädten in Kontakt bleiben!

Ich möchte mich an dieser Stelle noch bei unserem jahrelangen 1. Vorsitzenden Rudi Mehn bedanken, der Europabaum in seiner heutigen Form aufgebaut und geprägt hat.

Wir  wollen den Verein in die Zukunft führen, unsere Veranstaltungen im gewohntem Maß fortführen und halten an unserem Anspruch fest, die Idee Europa zu fördern und Besuche gegenseitig zu ermöglichen. Auch sollte 2021 wieder ein europäisches Jugendprojekt möglich sein-turnusmäßig ist es dieses Jahr in Riorges vorgesehen. Wir hoffen auch darauf, dass die geplanten Feierlichkeiten für das 20jährige Jubiläum zwischen Riorges und Calasparra im Oktober in Calasparra stattfinden können!

Soweit mir bekannt ist, kamen unsere Partnerstädte und wir relativ gut durch die Pandemie. Leider gilt dies nicht für alle unsere Freunde in Elland. Wir erhielten die Nachricht, dass unser Freund Thomas Wood, der ein Gründungsmitglied des Partnerschaftsvereins in Elland war, verstorben ist. Unser herzliches Beileid gilt seiner Familie und Freunden!

Wir werden darüber hinaus auch einige unserer englischen Freunde nicht mehr treffen können, was wir erheblich bedauern. Gerade aber mit England wäre ein Austausch in der heutigen politischen Situation mehr als wünschenswert, denn der Brexit und seine Folgen verändert die Lage in Europa!

Der Kontakt mit unseren Freunden in Spanien  und Frankreich, und auch in Neusalza-Spremberg  besteht weiter, Freundschaften tragen weiter und wir hoffen, dass auch Europa wieder zu Einheit und gemeinsamer Stärke zurückfindet!

Gerade dies ist nach dem Austritt der Briten aus der Europäischen Union unbedingt erforderlich. Deshalb ist die Existenz von Europabaum mehr denn je notwendig, um über persönliche Kontakte und Freundschaften Europa weiter zu bauen und zusammenzuführen.

Allen  Vorstandsmitgliedern bester Dank für die vertrauensvolle und gegenseitig befruchtende Arbeit und  das stets vorhandene Vertrauen! Hoffentlich kommt kein weiteres Ausbremsen unserer Arbeit durch Corona zustande.

Allen Freunden und Mitgliedern wünschen wir als Vorstand ein gutes und glückliches Jahr 2021 und bleiben Sie alle gesund!!

Mit den besten Wünschen

Reinhard Deinfelder

1.Vorsitzender Europabaum e.V.

Kategorien
Aktuelle Termine Berichte zum Jugendprojekt

Europäische Initiative #ErasmusDays

#Erasmusdays

Diesen Freitag, 16.10.20 ab 19 Uhr, lädt unser spanischer Partnerschaftsverein Comité de Hermanamiento de Calasparra zu einem virtuellen Treffen ein. Dabei soll an die bisherigen Jugendbegegnungen erinnert werden und das Programm Erasmus+ sichtbar gemacht werden mit unseren Erinnerungen. Gerade auch in solchen Zeiten, wo leider keine persönlichen Treffen stattfinden können, ist es eine gute Möglichkeit, um uns nahe zu fühlen und das europäische Gefühl erleben zu können! Eingeladen dazu sind alle bisherigen Teilnehmer*innen und ihre Familien, Betreuer, unsere Vereinsmitglieder und jegliche Unterstützer unserer Jugendbegegnungen. Gerne können auch Bilder/Videos oder anderes Material, wie z.B. Youthpässe, vorbereitet werden. Wir freuen uns auf den Austausch und auf die schönen Erinnerungen!

Das Zoom-Meeting ist über den folgenden Link erreichbar: https://us04web.zoom.us/j/72296670693?pwd=VDZBVk9qLzB4amYyUThkRlU1Uzh4UT09

Alternativ kann auch über die Meeting ID: 722 9667 0693 und das Passwort: gW5FzG beigetreten werden.

Kategorien
Aktuelle Termine Allgemein Berichte aus Donzdorf

Protokoll 14. Hauptversammlung

14. Hauptversammlung

Zur diesjährigen Hauptversammlung am vergangenen Freitag im Gasthaus Stern konnte der 1. Vorsitzende Rudi Mehn 24 Mitglieder begrüßen. Er stellte fest, dass die Versammlung ord-nungsgemäß einberufen wurde. Anträge wurden nicht eingereicht. Anschließend gab der Vorsitzende einen Rückblick auf die wesentlichen Aktivitäten des vergangenen Vereinsjahres:

Kategorien
Aktuelle Termine Berichte aus Donzdorf

Jugendprojekt 2019 – Pressemitteilung aus Donzdorf

Europäische Jugendbegegnung vom 14.07.-22.07.2019 in Calasparra

Vom 14.07.-22.07.2019 fand die europäische Jugendbegegnung in der spanischen Partnerstadt von Donzdorf statt – in Calasparra , in der Region Murcia, subventioniert durch das EU-Programm Erasmus+ und Jugend in Aktion.

Kategorien
Aktuelle Termine Berichte aus Calasparra

Jugendprojekt 2019 – Pressemitteilung aus Calasparra

INTERCAMBIO JUVENIL EUROPEO:

LA JUVENTUD ANTE EL MUNDO DIGITAL

Financiado por Erasmus+

Calasparra, 22 de julio de 2019

Del 14 al 22 de julio de 2019 tuvo lugar un intercambio juvenil en Calasparra, subvencionado por el Programa Erasmus +, “La juventud ante el mundo digital”. Participaron 15 jóvenes de Riorges (Francia) y 15 jóvenes de Donzdorf (Alemania), pueblos hermanados con el nuestro, alojados en las familias de jóvenes de Calasparra, acompañados de sus respectivos equipos de monitores.

Kategorien
Aktuelle Termine Allgemein Berichte aus Riorges

40 ANS D’AMITÉ AVEC DONZDORF

Kategorien
Aktuelle Termine Allgemein Berichte aus Donzdorf

40 Jahre Riorges-Donzdorf

Am vergangenen Wochenende feierte man in Riorges im Rahmen des jährlichen Blumenfestes (Fête des fleurs et des produits du terroir) den 40. Jahrestag der Städtepartnerschaft zwischen Riorges und Donzdorf. Eingeladen hatte die Stadtverwaltung von Riorges zusammen mit dem Comité de Jumelage. Anwesend waren von unserer Seite 65 Personen, darunter der Schulchor und die Combo des Rechberg-Gymnasiums und eine große Zahl von Mitgliedern unseres Vereins und interessierte Mitbürger. Aus Calasparra waren 17 und aus Elland 5 Freunde unserer Partnerschaft angereist.

Kategorien
Aktuelle Termine Allgemein Berichte aus Donzdorf

Ein Kessel Buntes – Abgetaucht … zum Glück

Wir freuen uns, dass dieser Besuch der Pestalozzi-Oberschule aus Neusalza-Spremberg – rund zwei Jahre nach der Einladung durch Europabaum – jetzt doch noch zustande kam. Denn das neue Programm musste erst zusammengestellt und eingeübt werden und anschließend reifen. Und jetzt war es soweit: Am Freitag, 05. April 2019, um 19h00 in der Donzdorfer Stadthalle. Das Kommando Ohrwurm – der Chor der Pestalozzi-Oberschule, Neusalza-Spremberg – zusammen mit der Combo und dem Schulchor des Rechberg-Gymnasiums boten ein farbenfrohes, vielfältiges und begeisterndes Singspiel. Neben Musik und Gesang waren auch turnerische und akrobatische Einlagen zu sehen. Die zahlreich erschienenen Zuhörer quittierten die künstlerische Leistung mit lang anhaltendem Beifall.

Kategorien
Aktuelle Termine Allgemein Berichte aus Donzdorf

Kooperationskonzert des Rechberg- Gymnasiums mit der Oberschule aus Neusalza-Spremberg

Am 5.4.2019 sollte es in der Stadthalle Donzdorf eine Premiere geben: ein gemeinsames Konzert des Rechberg-Gymnasiums mit den Gästen der Pestalozzi- Oberschule aus Neusalza-Spremberg in Sachsen.